MakCheck

Was ist ein Immobilien-Scout?

Was ist ein Immobilien-Scout?

Immobilien-Scout, Immobilien-Reporter oder Tippgeber: viele Namen, eine Aufgabe: Immobilienmakler sind auf der Suche nach einem neuen Verkaufs- oder Vermietungsprojekt und bezahlen für jeden (erfolgreichen) Tipp. Im Vergleich zu dem, was ein Immobilienmakler an einem Verkaufsobjekt verdient, bekommt der Immobilien-Scout recht wenig, bei Vermietungsobjekten ist das Verhältnis deutlich besser. Besonders in Gebieten, in denen der Konkurrenzkampf recht hoch ist, ist der Immobilien-Scout ein beliebtes Lockmittel.

 

Wie werde ich Immobilien-Scout?

Sie kennen jemanden, der eine Immobilie verkaufen oder vermieten möchte und der von Ihnen einen gute Empfehlung für einen Immobilienmakler möchte? Dann sprechen Sie einfach Ihren Immobilienmakler direkt an. Aber bedenken Sie bitte: Tun Sie dies nur wegen des Geldes oder können Sie ihn / sie bedenkenlos weiter empfehlen? Auch unter den Immobilienmaklern gibt es viele schwarze Schafe – eine Empfehlung nur wegen der Provision, die man als Immobilien-Scout bekommt, wäre in einigen Fällen durchaus fatal! Auf MakCheck können Sie sich über gute Immobilienmakler informieren und Ihren Tipp an einen verlässlichen Makler melden.

 

Warum gibt es Immobilien-Scouts?

Die Aussicht auf eine Prämie stellt einen Anreiz für Sie dar, dem Immobilienmakler Geschäfte zu vermitteln. Für jede Werbung, die ein Immobilienmakler macht, muss er Geld investieren und diese Kosten verringern sich durch Immobilien-Scout Prämien erheblich. Dieses ist auch in anderen Branchen immer mehr üblich – Sie kennen sicherlich Aktionen wie „Kunden werben Kunden“ von Banken oder Zeitschriften. Das System ist hier sehr ähnlich – für einen guten Tipp erhalten Sie einen kleinen Bonus.

 

Wie hoch ist die Tippgeber-Provision?

Die Provision variiert stark: Für Vermietungen haben wir schon von 100€ aufwärts gelesen und bei Verkaufsobjekten ab ca. 500€ aufwärts. Da die Prämie im freien Ermessen des Maklers liegt, ist es schwierig, konkrete Angaben zur Provisionshöhe zu machen. Im Zweifel versuchen Sie, etwas zu handeln.

Eigene Bewertung: Keines Gesamtbewertung: 4.3 (4 Bewertungen)